Intrachannel-Hörgerät: Beschreibung, Typen, Merkmale und Bewertungen

Die Hauptorgane, die einem Menschen die Wahrnehmung der Welt um sich herum ermöglichen, sind Hören, Sehen und Sprechen. Der Verlust der normalen Funktion eines dieser Organe verringert die Lebensqualität. Besonders häufig aufgrund von altersbedingten Veränderungen verlieren Menschen ihr Gehör. Aber in der modernen Gesellschaft, mit einem hohen Entwicklungsstand der Medizin und des technologischen Prozesses, ist dieses Problem leicht zu lösen. Bei Hörschäden hilft ein In-Channel-Hörgerät.

Allgemeine Eigenschaften von Hörgeräten

In-Channel-Hörgerät

Das Hörgerät ist ein spezielles Gerät, mit dem die Funktion des Hörens ergänzt wird. Die Arbeit dieses Gerätes besteht in der Wiedergabe von Klängen durch Erkennen und Verstärken, Löschen von Störgeräuschen durch Dritte, Erhöhen ihrer Reinheit und Klarheit.

Der Unterschied zwischen dem Hörgerät und dem Klangverstärker besteht darin, dass der erste multifunktional und effizienter ist, der zweite aufgrund der Beschränkung durch den einzigen Zweck das Gehör beeinträchtigt und anschließend zu seinem vollständigen Verlust beiträgt. Die Klangqualität ändert sich bei Verwendung eines Tonverstärkers nicht, sondern wird lauter. Daher ist ein intrakannuläres Hörgerät vorzuziehen. Kommentare unterscheiden sich je nach Gerätetyp.

Die auf dem russischen Markt erhältlichen Hörgeräte aus dem In- und Ausland sind aus mehreren Elementen zusammengesetzt. Dies ist der Fall bei dem Gerät, in dem sich ein spezielles Mikrofon und ein Tonverstärker befinden, ein Telefon. Bei fortgeschritteneren Geräten gibt es auch einen integrierten Mikroprozessor. Außerhalb des Körpers befindet sich ein Befestigungsteil.

Das In-Channel-Hörgerät funktioniert wie folgt. Das Mikrofon fängt aus der Umgebung Geräusche ein, die sich in elektrische verwandeln. Dann werden diese Klänge in Reihe zum Verstärker gesendet. Im Verstärker wird der Grad ihres Klangs umgewandelt, danach werden sie zu einem Telefon, um Klänge in Schwingungen zu verwandeln.

Wenn das Gerät mit einem Mikroprozessor ausgestattet ist, dann werden nach dem Telefon die Geräusche verarbeitet, in denen sich ihre Qualität verbessert, die Beseitigung von Fremdstörungen, die der Wiedergabe Klarheit verschaffen. Der Mikroprozessor kann separate Einstellungen für jede Person individuell haben.

Arten von Hörgeräten und Klassifizierung

Intra-Kanal-Hörgerät Preis

Nach ihren Eigenschaften, die Art der Wiedergabe, Befestigung, etc., Hörgeräte sind in verschiedene Arten unterteilt. Die Wahl ist sehr schwierig. Es ist richtiger, wenn Sie Hilfe von einem Spezialisten oder Arzt suchen, wählen Sie ein Hörgerät nach Ihren individuellen Eigenschaften. Mit Blick auf die Zukunft stellen wir fest, dass das Hörgerät ein Intracannel ist. Der unsichtbare Mechanismus ist besonders bei Patienten gefragt.

Nach dem Grad und der Form der Umwandlung und Reproduktion von Lauten sind sie in verschiedene Typen unterteilt.

Analoge Hörgeräte

Eine der preiswertesten Arten von Hörgeräten. Verwendet ein wenig in Verbindung mit seiner Einfachheit und nicht die höchste Qualität und Bequemlichkeit. Der Vorzug wird ihm nur wegen des niedrigen Preises gegeben. Diese Geräte unterscheiden sich dadurch, dass sie die Qualität der Tonwiedergabe nicht verbessern, sondern sie nur verstärken. Alle Geräusche verstärken sich, diejenigen, die für eine Person verfügbar waren, und nein. Folglich ist es für einen Patienten schwierig, die Essenz dessen, was er gehört hat, zu verstehen. Sie machen den Patienten wegen der schlechten Klangqualität unbehaglich.

Digitale Hörsysteme

Intrakanal Hörgerät Bewertungen

Dies sind fortgeschrittene Mechanismen, die qualitativ hochwertige Klänge reproduzieren. Hörgeräte sind sehr beliebt. In-Kanal-Geräte sind mit eingebauten Mikroprozessoren ausgestattet, die den Klang nach mehreren Kriterien konvertieren und im Ergebnis die für die Person bequemere Qualität ausgeben. Der Besitzer des Hörgeräts bemerkt praktisch nicht den Unterschied zwischen dem vorherigen hundertprozentigen Hören und demjenigen, der durch das Gerät kompensiert wird.

Entsprechend der Fähigkeit, Schall zu bestimmen, sind die Geräte in verschiedene Arten unterteilt.

Luftleitungs-Hörgeräte

Die beliebtesten Geräte in großer Nachfrage. Dies ist aufgrund ihrer Multifunktionalität. Sie ermöglichen es Ihnen, das Hören bei fast jeder Verletzung zu verbessern. Dank solcher Geräte hört eine Person nicht nur die Geräusche in der Nähe, sondern auch solche, die mittels Telekommunikation wiedergegeben werden.

Vorrichtung zur Knochenschallleitung

Diese werden verwendet, um die Leitfähigkeitsfunktion von Tönen wiederherzustellen. Aufgrund ihrer funktionalen Einschränkungen nicht die beliebtesten Geräte. Gemäß dem Befestigungsverfahren sind die Vorrichtungen ebenfalls unterteilt.

HdO-Hörgeräte

In-Channel-Hörgerät

Die häufigsten. Sie bestehen aus zwei Teilen. Der Körper des Hörgeräts selbst, der an der Außenseite der Ohrmuschel angeordnet ist, und ein dünner Kanal aus Polymermaterial, der in das Ohr eingeführt wird, durch den Geräusche gehört werden. Sie kommen in verschiedenen Größen, Modifikationen. Sie werden als sehr bequem erkannt. Im Inneren des Gehäuses befinden sich Batterien, die einfach ausgetauscht werden können. Das Gerät verfügt über eine Vorwarnfunktion, dass die Batterie bald erschöpft ist. Kompakt und praktisch.

Intrakanal Hörgerät

In-Channel-Hörgeräte Bewertungen und Preise

Sie sind sehr ähnlich wie die intrauterine, aber unterscheiden sich in der Methode der Platzierung und Größe. Ein solcher Mechanismus wird in den Hohlraum des Gehörgangs gelegt, was die Klangqualität erhöht.

Es wird bei fast allen Arten von Schwerhörigkeit, einschließlich extremem Hörverlust, eingesetzt. Ein solches Gerät ist im Gehörgang angebracht, dank seiner Arbeit wird der Klang klarer und klarer wiedergegeben. Es ist sehr kompakt, fast unsichtbar für die Augen anderer. Sehr wenig Gewicht und keine zusätzlichen Unannehmlichkeiten. Dies ist praktisch die teuerste Art von Hörgeräten.

Intrakanal-Hörgeräte: Testberichte und Preise

Der eingebaute Hörgeräte-Prozessor wird auf der Grundlage der Empfehlungen des Arztes und der individuellen Eigenschaften des Kunden hergestellt und konfiguriert. Sie sind in der Herstellung einzeln und werden nicht in Massen produziert. Jeder Patient bestellt das Gerät für sich. Nach den Bewertungen von Ärzten und Patienten ist es hervorragend und mit längerem Tragen ist fast nicht wahrnehmbar.

Wird ein solches In-Channel-Hörgerät in der Größenordnung von 2 oder 3 Jahren, abhängig von der Intensität der Nutzung, bedienen. Aufgrund der Lage im Ohr wird es durch Verstopfungen beim Schwitzen, Schwefelabsonderung usw. beschädigt. Es ist mit austauschbaren Batterien ausgestattet. Die Batterien müssen alle 10-14 Tage ausgetauscht werden.

Es wird empfohlen, alle Hörgeräte nachts zu entfernen, sie rechtzeitig zu reinigen und sorgfältig zu warten. Im Falle einer Fehlfunktion bei der Reparatur von Geräten in den Organisationen, die dieses Produkt herstellen, gibt es Servicezentren. Teile zur Reparatur des Hörgeräts können auch beim Hersteller erworben werden. digitale In-Channel-Hörgeräte

Wie kann ich ein In-Channel-Hörgerät auswählen? Der Preis des Gerätes hängt auch von der Qualität der Tonwiedergabe ab. Je reiner es ist, desto teurer ist das Gerät. Der Startpreis der inländischen In-Channel-Geräte beträgt 30 000 Rubel. Kann für fortgeschrittene Modelle 100.000 Rubel erreichen.

Auf dem Markt der Hörgeräte werden die internen Kanalgeräte von in- und ausländischen Herstellern vorgestellt. Sie unterscheiden sich in der Qualität des Materials und der Komponenten, von denen ein In-Kanal-Hörgerät hergestellt wird. Die Geräte ausländischer Hersteller sind viel teurer.

Der Markt verfügt auch über ein importiertes intrakanales Hörgerät. Der Preis für ein solches Gerät beginnt bei 50.000 Rubel und beträgt 200.000 Rubel. Die teureren Modelle haben die Möglichkeit Teile teilweise zu ersetzen und die ursprünglich längere Lebensdauer zu verlängern.